Mit mobil-optimierten Newslettern im Weihnachtsgeschäft noch erfolgreicher sein

Die derzeitigen Statistiken sprechen eine klare Sprache – nur wer  Empfänger auch auf dem Smartphone erreicht schöpft sein komplettes Verkaufspotential aus. Der Erfolg liegt auf der Hand: es lohnt sich Newsletter auf Mobilgeräte abzustimmen.

„20% der Black-Friday Käufe

in den USA wurden mobil getätigt“

 

Ende November brutzeln bei den US-Familien zu Thanksgiving traditionell üppige Truthahnbraten. Der drauf folgende Tag verspricht für die Industrie „fette“ Gewinne, denn jährlich lockt der Black Friday mit Mega-Angeboten und läutet das Weihnachtsgeschäft ein. 2013 wurden in den USA zur Weihnachtszeit ganze 13% mehr Marketing-Mails versendet.

 

BF_Report_2013

 

Im Konsumtrend-Staat aus Übersee bedeutet dies allerdings nicht, dass ausschließlich kaufwütige Schnäppchenjäger die Wühltische der Stores stürmen. Im Gegenteil: in den USA gingen laut eines Reports von IBM 2013 über 40% an Smartphone und Tablets am Black Friday auf die Suche nach Angeboten. Die E-Mail-Öffnungsrate von mobilen Mails lag der Vorweihnachtszeit bei über 50%.

 

„51% beträgt die E-Mail-Öffnungsrate

auf Mobil-Devices während der Weihnachtszeit“

 

Jeder Fünfte hat dabei seinen Käufe ganz gechillt von der Couch aus am Mobilgerät getätigt, was einer Zunahme von fast 43% gegenüber 2012 entspricht. Der Bezahldienst Paypal verzeichnete im Vergleich zu 2012 weltweit einen Zuwachs um 121% bei den mobilen Zahlungen. Mit Zunahme der vielen neuen Phablets wie dem iPhone 6 oder dem kommenden Nexus 6, werden die diesjährigen Werte mit Sicherheit übertrumpft.

 

„71% der Empfänger löschen Mails,

wenn Sie auf dem Smartphone nicht gut aussehen“

 

Auch hierzulande steigt der mobile Online-Traffic kräftig. Jeder Zweite geht inzwischen regelmäßig unterwegs online und liest seine Mails von unterwegs. Wer in der Vorweihnachtszeit Newsletter-Aktionen lanciert, sollte sie in mobiler Form ins beste (Weihnachts)-Licht rücken. Nichts ist schlimmer als Zoomen oder pixelige Grafiken auf den einem der wunderschönen neuen Retina HD Displays.

 

perfect-everywhere

 

Beim Öffnen schon überzeugen! In nur 3 – 4 Sekunden entscheiden Empfänger über das Öffnen einer Mail – in der U-Bahn, beim Frühstück, in der Mittagspause.

 

„8 Sekunden beträgt die durchschnittliche

Aufmerksamkeits-Spanne eines Empfängers“

 

Newsletter-Kampagnen beginnen also beim perfekten Subjekt und müssen auf dem Smartphone bei immer kürzeren Aufmerksamkeitsspannen überzeugen – denn fast zwei Drittel der Empfänger löscht Mails sofort, wenn sie mobil nicht gut aussehen.

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.
Privacy-Settings / Datenschutz-Einstellungen