Catch me, if you can! Fallback-Fonts mit Mail Designer Pro definieren

Blog_Fallback

Der eine mag Klassiker wie Helvetica, der andere fliegt auf die spacige Droid Sans. Die Geschmäcker für Schriftsätze sind fast so verschieden wie die Heißgetränk-Varianten bei Starbucks. Doch kommen die in Mail Designer Pro definierten Schriften in einem Mail eigentlich auch immer so beim Empfänger an, wie man es in seiner Newsletter-Melange zusammengebraut hat?

 

Buchstaben-Dreher

Oft können verschiedenen E-Mail-Clients oder Mobiltelefone eine bestimmte Schrift gar nicht darstellen. Schnell wird so aus einer gediegenen Lucida Granda, ein staubiger Klassiker wie Times Roman – und auf einmal wirkt dein stylischer Newsletter wie ein Schulbuch aus den 70ern. Was dann? Fallback-Schriften sind die Lösung! Und die Technik ist in Mail Designer Pro mit ein paar Handgriffen erledigt.

 

Fallback-Schriften definieren, so geht‘s:

In Mail Designer Pro kannst du dir einfach eigene Schriftsets einfach zusammenstellen.

  • Über das Menü Ablage den Punkt „Schriftsets…“ anwählen.
  • Durch einen Klick auf das Plus-Symbol kannst du jetzt deine eigene Fallback-Schriften-Kette definieren.
  • In der Kette darauf achten, dass sich die Fonts ähnlich sehen und am Ende auf jeden Fall ein „web-safe Font“ Schriften-Typ wie „Arial“ festlegt wird. Selbst im Worst-Case sollten diese immer noch eine gute Figur im Design machen.
  • Ist das Schriftset fertig, kannst du es bequem über das Text-Fenster auswählen.
  • Möchtest du die Reihenfolge wieder ändern, einfach auf die Kette klicken und die Fonts per drag-and-drop neu positionieren.

 

Sichere Fonts – Out of the box

Bildschirmfoto 2014-04-09 um 09.43.41Wir haben bei Mail Designer Pro bereits einige Schriftensets für dich vordefiniert. Übrigens, wenn du deine Dokumente weitergibst beziehungsweise verleihst, speichert Mail Designer Pro deine Schriftensets mit.

Gut zu wissen: das Pop-Up-Fester für den Texbereich zeigt dir in der ersten Auswahl übrigens nur Web-sichere Schriften an, die von fast allen Computer dargestellt werden.

Achtung! Wenn du Schriften zu einem Bildbereich hinzufügst, etwa für eine Überschrift, kannst du natürlich aus einer breiten Palette an Fonts wählen. Dann sind deine Schriften aber auch erst nach dem Laden der E-Mail-Bilder verfügbar.

Mehr Infos zu den Features von Mail Designer Pro.

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.
Privacy-Settings / Datenschutz-Einstellungen