Warnung vor SSL- und HTTPS-Verbindungen unter OS X 10.9

„NSA is watching you“ und der „SSL-Bug is biting you“: Der aktuelle SSL-Bug zeigt deutlich die Sicherheitsrisiken, die täglich um unsere Kommunikationswege „herumschwirren“ und angreifen. SSL- und HTTPS-Verbindungen sind unter Mac OS X 10.9 und 10.9.1 vom „SSL“-Bug betroffen. Apple hat jetzt ein Update auf OS X 10.9.2 bereitgestellt, um diesen zu beheben.

LadenApple hat mit 10.9.2 ein Update veröffentlicht, das die Sicherheitslücke schließt. Wir raten dazu das Update auf jeden Fall durchzuführen. Der SSL-Bug betrifft Mac-Apps wie: Safari-Browser, Apple Mail, Facetime, Messages, iTunes und iCloud. Über den Webpage gotofail.com, können Sie einen Kurzcheck machen und überprüfen, ob Ihr Web-Browser eine sichere SSL-Verbindung herstellen kann.

Wie verlässlich ist Ihre Sicherheitskette?

Vertrauen Sie im Unternehmenseinsatz und Zuhause, wenn es um und die Sicherheit Ihrer Datenverbindungen geht auf VPN Tracker 7, der marktführenden VPN-Lösung für den Mac. Mit VPN Tracker 7 können Sie sich auf modernste VPN-Sicherheits-Innovationen und Verschlüsselungs-Algorithmen verlassen, egal für welche Version Sie sich entscheiden. Mehr zum Thema VPN Tracker und Sicherheit

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.
Privacy-Settings / Datenschutz-Einstellungen